Babymassage

Babymassage

Der Zeitpunkt der Massage sollte so gewählt werden, dass das Baby weder hungrig noch extrem müde ist. Das Kind sollte nackt sein. Achten Sie deshalb auf eine Raumtemperatur von etwa 25ºC, um eine schnelle Auskühlung des kleinen Körpers zu vermeiden. Wichtig ist weiterhin, dass Sie in angenehmer Haltung massieren können.

Wenn Sie sich dazu entschließen, mit Ihrem Baby eine Baby- und Kleinkindermassage machen zu lassen, werden Sie es nicht bereuen.

Das besondere an unserer Kindermassage sind nicht nur die sanften systematischen Streichungen, sondern auch das gezielte Einsetzen von Reflexzonen z. B. bei Einschlafstörungen, Blähungen, Zahnen und Unmut. Eine Kombination aus Wohlfühltechnik und ein paar Geheimnissen der Massage lassen Ihnen und Ihrem Kind die Massage zu Erlebnis werden.

Dauer: 20 Minuten

Preisliste

Buchen Sie unser Seminar und Erlernen Sie diese Technik selbst!